Digital informiert - im Job integriert - Di-Ji

Kurzmenu

Inhaltsbereich

Brotkrümmelpfad

Apps öffentlicher Stellen

Viele Behörden bieten Apps an, die die Nutzung von Serviceangeboten der Behörde auch mobil mit dem Smartphone oder einem Tablet PC ermöglichen. Meist ist die Nutzung des Service einfacher als online im Webangebot und bietet mehr Möglichkeiten als im Webangebot verfügbar sind.

Auch diese Apps müssen von den Behörden barrierefrei gestaltet werden, damit eine uneingeschränkte Teilhabe in allen Lebensbereichen, wie in der UN-Behindertenrechtskonvention gefordert wird, gewährleistet ist. Auf Bundesebene und in den meisten Ländern gibt es hierfür Behindertengleichstellungsgesetze in denen die Barrierefreie Informationstechnik entweder direkt oder mit Hilfe einer Verordnung geregelt ist.

Die Regelungen sind auch auf mobile Anwendungen, also Apps anwendbar. Im Folgenden sind einige Apps von Behörden aufgelistet, die unter diese Regelung fallen. Einen Überblick über eGovernment-Apps, von öffentlichen Stellen bzw. mit einem Nutzen für die Allgemeinheit, erhalten Sie auch im Portal „GovApps“, einem Angebot der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik. Sollten Sie bei der Nutzung dieser oder anderer Apps auf Barrieren stoßen, können Sie diese der Meldestelle für digitale Barrieren melden.

Apps des Bundes

Von Bundesbehörden herausgegebene Apps für Bürgerinnen und Bürger.

externer Link aid-Ernährungspyramide als App

Die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderte App „Was ich esse“ hilft dabei, das eigene Essverhalten genauer zu betrachten und sich gesund zu ernähren.

externer Link Apps der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet mehrere Apps an, die die politische Teilhabe aller Bürger und Bürgerinnen unterstützen soll. Zum Beispiel zum Grundgesetz, zu aktuellen Wahlen und der Berliner Mauer.

externer Link BMBF-App zu Bildung und Forschung

Die App des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für Smartphones und Tablet-PCs wird für die Plattformen iOS und Android angeboten. Sie liefert aktuelle wichtige Online-Informationen des BMBF.

externer Link Bundestag-App

Die App "Deutscher Bundestag" für Smartphones und Tablets bietet Live-Übertragungen aus dem Plenarsaal und Hintergrund-Informationen. Sie ist für unterschiedliche Plattformen verfügbar.

externer Link Jobbörse als App

App der Bundesagentur für Arbeit zur mobilen Nutzung der Jobbörse. Die App steht für Android und iOs zur Verfügung.

externer Link Mobile Berufsorientierung

Die „BERUFE.TV App“ ist eine Film App der Bundesagentur für Arbeit. Mit mobilen Endgeräten können sich Schüler in über 300 berufskundlichen Film-Clips über Berufe, Studiengänge und interessante Themen informieren. Die App steht für mehrere Plattformen zur Verfügung.

Apps der Länder

Von Landesbehörden verschiedener Bundesländer herausgegebene Apps für Bürgerinnen und Bürger.

externer Link Bildungsnavigator „Finde deinen Weg!“

Die Android-App „Finde deinen Weg“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg unterstützt junge Menschen bei der Suche nach dem persönlichen Bildungsweg.

externer Link NRW-Politik 2.0

Die App „nrw-Politik 2.0“ der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen liefert Social-Media-Profile, Tweets, YouTube-Videos und Facebook-Updates von allen Abgeordneten aus Nordrhein-Westfalen - im Landtag, im Bundestag und im EU-Parlament.

externer Link Startercenter NRW für Existenzgründer

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen bietet diese App für iOS-Geräte an. Sie soll potentielle Existenzgründer und Existenzgründerinnen unterstützen.

Apps der Kommunen

Von den Kommunen in verschiedenen Bundesländern herausgegebene Apps für Bürgerinnen und Bürger.

externer Link Düsseldorf-App

Informationen und Services der Stadt Düsseldorf zur mobilen Nutzung. Die App wird für Android und iOS angeboten. Die App bietet Geschäftsleuten einen zweisprachigen Business-Service mit dem Virtuellen Mittelstandsbüro, Services aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und einen Imagefilm.

externer Link Hamburg-App

Die App liefert aktuelle Daten zur Stadt kompakt präsentiert. Die App steht bisher für iOS zur Verfügung, eine Android-Version ist für 2014 angekündigt.

externer Link Kleve To Go

Bei der Gestaltung der App „Kleve To Go“ ist laut der Entwickler Barrierefreiheit berücksichtigt worden. Die App steht für Android und iOS zur Verfügung.

externer Link Kölner Service-App

Die offizielle App der Stadt Köln für Apple iOS und Android. In der App sind verschiedene Bürgerservices zum Beispiel zu den Themen Umzug oder Gewerbe verfügbar.

externer Link Moers Direkt

Die iPhone-App der Stadt Moers bietet die wichtigsten Angebote der städtischen Webpräsenz und einige Serviceangebote, die mobil genutzt werden können. Dazu gehört zum Beispiel das städtische Ideen- und Beschwerdemanagement.

externer Link München-App

Die App der Stadt München steht für Android und iOS zur Verfügung. Die App bietet zum Beispiel eine lokale Suche sowie einen Eventkalender.

Navigation